Pfarrkirche BRIGELS

Neustes Projekt

 

Die Pfarrkirche Brigels, der Jungfrau Maria als Patronin gewidmet, prägt seit Jahrhunderten das Dorfbild der Gemeinde in der bündnerischen Surselva. Die Kulturstätte wird in der päpstlichen Urkunde von 1185 erstmals erwähnt; ihre Ursprünge reichen jedoch bis ins 7./8. Jahrhundert zurück.

Im Rahmen der geplanten Sanierung 2020 fallen verschiedenste Arbeiten an, z. B. an den Kirchenfenstern sowie an Dach und Fassaden. Auch das grosse Christophorus-Fresko an der Turmfassade muss aufgrund seines schlechten Gesamtzustandes mit Rissen und Hohlstellen dringend restauriert werden.

Helfen Sie mit, dieses wertvolle Kulturgut für kommende Generationen zu erhalten? Ganz herzlichen Dank für Ihre Zuwendung!

Einladung zu einer spannenden Führung mit anschliessendem Apéro

Interessante Einblicke und Wissenswertes zur Kirchengeschichte aus erster Hand... das offerieren wir Spenderinnen und Spendern ab CHF 120.–.

Erfahren Sie vor Ort mehr über die bewegte Geschichte der Pfarrkirche Brigels, die im Laufe vieler Jahrhunderte immer wieder Veränderungen unterworfen war.

Datum:                 Ostersamstag, 11. April 2020

Uhrzeit:                10:00 Uhr

Dauer:                  1.5 Stunden

Teilnehmende:     max. 30. Als Spender/in können Sie 1 Begleitperson mitbringen.

Anmeldefrist:       Bitte melden Sie sich bis spätestens 4. April 2020 bei uns an.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Anmeldung an: info@kulturgut-stiftung.ch (bitte «allein» oder «mit Begleitperson» angeben)

oder per Telefon 041 371 07 43 (Dienstag  8:30 – 11:30 und 14:00 – 16:30 Uhr)

 

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und von uns bestätigt.